Aircom 15

Aircom 15

Aircom 15 ist ein ultra-dämpfungsarmes Koaxialkabel mit einer oberen Grenzfrequenz von 10 GHz. Es zeichnet sich durch ein sehr geringes Gewicht sowie durch eine sehr geringe Dämpfung aus. Der hochpräzise geformte Aluminiuminnenleiter ist hierbei umschlossen von einer Kupferfolie, die auf den Innenleiter aufgebracht und dort verschweißt wird. Der Skin-Effekt sorgt dabei für eine hochperformante HF-Leitung. Die präzise Formbarkeit des Aluminiumkerns ist verantwortlich für nahezu keinerlei Störstellen im gesamten Frequenzbereich. Zudem ist das neue Kabel der Aircom-Familie höchst geeignet für digitale Modulationsverfahren, da sehr intermodulationsarm.

Die äußerst niedrige Dämpfung von Aircom 15 wird durch ein verlustarmes PE-Dielektrikum erreicht. Der Werkstoff ist zudem resistent gegen Feuchtigkeit. Zur Erreichung einer guten Schirmdämpfung bei gleichzeitig niedrigen Verlusten wird der Außenleiter vom Aircom 15 zweilagig gefertigt: auf einer dünnen, überlappenden alukaschierten Folie wird ein Schirmgeflecht aus verzinnten Kupferdrähten mit einem Bedeckungsgrad von 70% aufgebracht. Der schwarze PVC-Außenmantel vom Aircom 15 ist UV-stabilisiert. Aircom 15 eignet sich besonders für die Applikationen im Mobilfunkbereich, für Installationen von Antennenanlagen und für zahlreiche weitere Hochfrequenz- und 5G-Anwedungen.

Kenndaten
Durchmesser 14,0 ± 0,3 mm
Impedanz 50 ± 2 Ω
Dämpfung bei 1 GHz/100 m 8,7 dB
f max 10 GHz
Euroklasse nach EN 50575 Fca

Eigenschaften
Leitermaterial gemäß DIN EN 13602 Cu-ETP-A
Schirmmaterial gemäß DIN EN 13602 Cu-ETP-A...-B
Isoliermaterial gemäß DIN EN 50290-2-23 (VDE 0819), Tab. L/MD (HD 624.3)
Mantelmaterial gemäß DIN EN 50290-2-22 (VDE 0819), Mischungstyp TM 52 (HD 624.2)
RoHS konform (Directive 2011/65/EC & 2015/863/EU RoHS 3)
UV-beständig


 

Aircom 15 Koaxialkabel

Aircom 15 Koaxialkabel

EUR 10,77

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten