Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Richtlinien
Ich stimme zu. X

WR-G65DDC EXCALIBUR-SIGMA

Art.Nr.: 9184-ES

Produktbeschreibung

Der WiNRADiO WR-G65DDC 'EXCALIBUR Sigma' ist ein direkt abtastender, softwaredefinierter Breitband-Zwei-in-Eins-HF / VHF-Empfänger mit höchster Leistung. Es stehen zwei unabhängige und sich gegenseitig ausschließende Eingänge zur Verfügung, einer für jeden Bereich: 1 kHz bis 88 MHz und 118 MHz bis 190 MHz. Ein Echtzeit-Spektrumanalysator mit 88/72 MHz und einer sofortigen Bandbreite von 64 MHz steht für die Aufzeichnung, Demodulation und weitere digitale Verarbeitung zur Verfügung.

Eigenschaften

► Frequenzbereich 1 kHz bis 88 MHz und 118 MHz bis 190 MHz
► Direkte Probenahme
► Digitale Abwärtswandlung
► 16-Bit-A / D-Wandler mit 210 MSPS
► 88/72 MHz breiter Echtzeit-Spektrumanalysator
► 64 MHz Aufzeichnungs- und Verarbeitungsbandbreite
► Bereit für phasenkohärente Anwendungen
► Stufenlos einstellbare Filterbandbreite bis 1 Hz
► Wasserfallanzeigefunktionen und Audiospektrumanalysator
► Audio- und IF-Aufnahme und Wiedergabe
► Aufzeichnung mit Vorpufferung
► Sehr hohe IP3 (+40 dBm typ.)
► Hervorragende Empfindlichkeit (Rauschzahl 6 dB)
► Hervorragender dynamischer Bereich (111 dB)
► Hervorragende Frequenzstabilität (0,1 ppm)
► Vom Benutzer konfigurierbare Vorauswahlfilter
► Wählbarer rauscharmer Vorverstärker
► Test- und Messfunktionen
► Netzwerkversion der Anwendungssoftware verfügbar
► USB 3.0 und 1 Gbit Ethernet (mit PoE) Datenschnittstellen
► Zahlreiche Daten- und Signal-HW-Optionen
► Selbstdiagnose mit BIT und Thermomanagement
 
Der Receiver kann über USB 3.0 oder einen 1-Gbit-Ethernet-LAN-Anschluss mit PoE (Power over Ethernet-Funktionalität gemäß IEEE 802.3at-Standard) an einen Windows-kompatiblen PC angeschlossen werden.

Für die höchste Bandbreitennutzung ist die Verbindung über USB3 für kurze Entfernungen (bis zu 3 m) am besten. Da das G65DDCe mit einer Ethernet-Buchse ausgestattet ist, ist eine halbferne Verbindung zu einem Computer über ein langes Ethernet-Kabel (bis zu 100 m Länge) möglich. Für größere Entfernungen oder in einem belegten oder entfernten Netzwerk wird die Option Networking CSO empfohlen.

Der Empfänger ist sehr gut gegen Störungen abgeschirmt, so dass ein Betrieb in einer lauten Computerumgebung möglich ist. Sein bescheidener Leistungsbedarf liegt unter 12 Watt. Während der Anschluss über eine LAN-Schnittstelle erfolgt, kann der Empfänger dank der integrierten PoE-Funktionalität über eine lange Ethernet-Kabelverbindung betrieben und mit Strom versorgt werden.

System Anforderungen:

► PC mit 2,4 GHz Quad Core CPU oder schneller
► Eine freie USB 3.0- oder Ethernet-Buchse
► Windows 7, 8 oder 10

Hardwareoptionen (auf Anfrage):

►  Eingangsoption für externen Referenzoszillator (/ XR)
Die G65DDCe / XR-Option enthält einen zusätzlichen SMA-Anschluss, über den ein externer 10-MHz-Referenzoszillator angeschlossen werden kann, um die höchstmögliche Frequenzgenauigkeit zu erzielen. Der Referenzoszillator kann entweder eine Sinus- oder eine Rechteckwelle zwischen -5 dBm und +10 dBm sein.

► Reference Oscillator Output Option (/RO)
Die Option G65DDCe / RO enthält einen zusätzlichen SMA-Anschluss, über den die 10-MHz-Referenzfrequenz ausgegeben werden kann. Dies ist nützlich in Situationen, in denen der interne Oszillator des Empfängers als Referenz für andere Geräte verwendet werden soll. Der Ausgang ist wechselstromgekoppelt und mit einer übersteuerten Sinuswelle bei +5 dBm bei 50 Ohm ausgestattet.