ICP2PORT(G3)

Art.Nr.: 25050

Produktbeschreibung

1 Kanal-ICP2 PORTABLE (G3)-Programmiergeräte

Die ICP2-Portable (G3)-Programmiergeräte wurden speziell für Außendiensttechniker entwickelt. Sie sind leicht, einfach zu transportieren und kostengünstig - die ideale Lösung für jeden Techniker, der die Firmware vor Ort aktualisieren muss. Das batteriebetriebene Programmiergerät kann überall eingesetzt werden, sodass der Servicetechniker problemlos mehrere Geräte neu programmieren kann. Das verfügbare Secure Programming-Update schützt das geistige Eigentum des Unternehmens vor Raubkopien.

Key Features

  • Programmierer für die Feldarbeit
  • 6 Umgebungen mit Zähler
  • Schnelle Programmierung
  • Bequem und einfach zu bedienen
  • Stromversorgung über Batterie/USB/Adapter


Anwendungsbereich
Da Haushaltsgeräte immer intelligenter werden, steigt der Bedarf an Software-Updates vor Ort. Das ICP2-Portable(G3) kann von Außendiensttechnikern in jeder Branche verwendet werden, einschließlich Wasserfiltersysteme, Reparatur von Haushaltsgeräten, Sicherheitssysteme usw. Das Gerät kann für jede Branche verwendet werden, die Softwareaktualisierungen vor Ort erfordert. Mehrere Umgebungen ermöglichen es Technikern auch, die Firmware aller Produktlinien, die sie mit sich führen, mit einem einzigen Programmiergerät zu aktualisieren, ohne das Produkt zur Reparatur an das Servicezentrum zurückzusenden.

Schnelles, kompaktes Programmiergerät

  • Entwickelt für ICSP, SWD, JTAG, UPDI, I2C, SPI, TPI, PDI, UART, Microwire, SWIM, SWI, BDM, C2, SBW usw. verwendet von Microchip, Atmel, SST und anderen
  • Integrierter 32-MByte-Flash-Speicher zur nichtflüchtigen Speicherung von 6 Umgebungen
  • Drei eigenständige Serialisierungsschemata: Sequentielle, zufällige und Benutzerdatei / 1 bis 8 Bytes, automatisches „retlw“ / Vdd- und Vpp-Überlastschutz
  • Stromversorgung: 3xAA-Batterien, USB oder Netzteil
  • Abmessungen: 145 x 82 x 28 mm

Programmierbare Hardware
  • Programmierbare Vdd (1,8 bis 5,5 V) und Vpp (1,8 bis 13,5 V)
  • Programmierbare Verzögerung zwischen Vdd und Vpp (0,1 bis 250 ms)
  • Programmierbare Takt-/Datengeschwindigkeit (500 kHz bis 10 MHz)
  • Programmierbare Vdd-Quelle (Programmierer oder Ziel)
  • Vdd-Strombegrenzung: 100 mA
  • Verhindert Schäden am angeschlossenen Mikrocontroller bei Power ON und Power OFF


Benutzerfreundliche Software

  • Zähler, der begrenzt, wie oft eine HEX-Datei programmiert werden kann
  • Völlig eigenständiger Betrieb
  • One-Touch-Programmierung

On-Unit-Funktionen
  • Leicht zugängliche Tasten am Gerät zum Umschalten zwischen Umgebungen
  • Erkennung schwacher Batterie
  • Serialisierungsalarm
  • Gegenalarm
  • Sofortiger Pass/Fail-Alarm
  • Überstromschutz: Das Gerät und der Programmer sind vor Schäden durch Kurzschluss oder falsch versorgtes programmiertes Gerät geschützt.

Host-Systemanforderungen
  • Windows®- 7/8/10/11
  • USB-Anschluss